Kormoranverordnung

Mit Bekanntmachung der Regierung von Schwaben vom 30. März 2012 Gz.: 55.1-8645.11/547 wurde die Allgemeinverfügung zum Abschuss von Kormoranen bis 30.04.2017 verlängert.

 

Der Geltungsbereich der Allgemeinverfügung umfasst u. a. die Wörnitz in Schwaben bis zur Einmündung in die Donau. Dabei gelten folgende Abschusszeiten für Gebiete bis 200 m um die Wörnitz:

 

1.

16. August bis

1. März

Im Europäischen Vogelschutzgebiet (SPA) ,

Nördlinger Ries und Wörnitztal, Gebiets-Nr. 7130-471 (von Auhausen bis Schrattenhofen)

 

2.

16. August bis 14. März

Ruhezone um das Naturschutzgebiet ,,Priel“ bei Ebermergen (zwischen FKm 13,2 und FKm 16,4)

 

3.

16. August bis

30. April

Außerhalb der vorgenannten Gebiete

Ziff. 1 u. 2

 

 

Ganzjährig

Außerhalb der Gebiete Ziff. 1 u. 2

Für nicht am Brutgeschäft beteiligten immatur gefärbte Kormoran-Jungvögel*

 

*(Immatur:=  weisser Bauch mit einigen dunkelbraunen Federn (2. od. 3. Kalenderjahr) fliegt mit gestrecktem Hals; im Flug etwas an Gänse erinnernd.)

 

Die ganze Verordnung kann im Internet unter dem nachfolgenden Link heruntergeladen werden:

 

http://www.regierung.schwaben.bayern.de/Verwaltung_Online/

Amtsblaetter/Amtsblatt_RvS2012_5.pdf